ÜBER DICH UND ÜBER MICH

 Du hast Potential! Ich helfe dir, es zu entfalten!

Ich heisse Monic Heinen Diakité und…

Ich könnte Bücher füllen, mit Alltagsgeschichten, Begegnungen, Anekdoten, Problemen und Erfolgen aus meinem Leben– wie du es auch aus deinem Leben könntest. Aber dazu ist diese Homepage definitiv nicht der richtige Platz.

Schliesslich geht es ja darum, dass du heraus findest, ob ich die Person bin, die du finden möchtest, um deine Fragen anzugehen/ um dein Potential zu entfalten.

Darum nur so viel…

Ich habe in meinem Leben schon etliches (üb-)erlebt und bin immer wieder froh,

  • wenn mir jemand zuhört, wenn mich (Alltags-) Sorgen beschäftigen.
  • wenn mir jemand erzählt, wie „mein Problem“ aus dessen Blickwinkel aussieht und sich mir dadurch wieder neue Wege eröffnen.
  • wenn ich meine Fragen mit jemandem besprechen kann, zu dem ich Vertrauen habe.
  • wenn mir jemand hilft, mein persönliches Schatzkästchen zu öffnen und mich jemand darin unterstützt, mich in meiner Einzigartigkeit zu bestärken
  • wenn mir jemand kritische Fragen stellt, damit ich mich selber hinterfragen kann.
  • wenn jemand mir darin hilft, meine (selbstgesetzten) Grenzen zu überwinden.

Möchtest du auch solche Hilfe finden? Ob ich dir den einen oder anderen Dienst leisten könnte?

Hier noch ein bisschen mehr von mir, damit du das herausfinden kannst…

Ein erster Eindruck

Ich bin eine ideenreiche Frau, die es liebt, in Personen, Dingen und Begebenheiten das (Entwicklungs-) Potential zu sehen.

Ich bin eine leidenschaftliche Heilpädagogin und Fachfrau für Begabungs- und Begabtenförderung.

Durch den regen Austausch mit Kindern, Jugendlichen, deren Eltern, Lehr- und anderen Fachpersonen habe ich einen vertieften Einblick in die Sorgen und Freuden von Kindern, Eltern, Familien, Schulen, Teams, Unternehmen und Arbeitsplätzen erhalten.

Als Mutter mit 2 Kindern (2007 und 2008) kann ich nun auch eigene Familienerfahrungen sammeln. All diese Erlebnisse dienen mir in meiner Arbeit als Beraterin und Coach für Eltern, Familien, Kinder und Jugendliche, Lehrpersonen, Schulleitungen und all die anderen, die neue Wege gehen wollen.

Gehörst du auch zu diesen Menschen?

Ich unterstütze dich dabei, deine Talente und dein Potential zu erkennen, es zu entfalten und dich an deinen Stärken zu orientieren, damit du dein eigenes Ich stärken kannst und mit mehr Leichtigkeit durchs Leben gehen können, wenn es drunter und drüber zu gehen scheint. Selbstredend helfe ich dir auch dabei, wenn du neue Wege mit deinen Kinder oder deinen SchülerInnen finden möchtest.

Das tue ich,

  • in dem ich zuhöre und nachfrage,
  • mit dir Sachen aus anderen Blickwinkeln betrachte,
  • mit dir zusammen die Dinge neu vernetze ,
  • dir meine Gedanken und Erlebnisse, sowie mein Fachwissen mitteile,

damit sich dir neue Wege öffnen

und du den Fokus auf das werfen kannst, was dir gut gelingt,

so, dass du zeigen kannst, was du drauf hast.

Zugegeben: Manchmal brauchst du ein bisschen Mut, um die ausgetretenen Pfade oder dein Hamsterrädchen zu verlassen. Ich bin gewiss, dass du den hast! Vielleicht hast du ihn im Moment grad aus den Augen verloren… dann kann ich dir helfen, ihn wieder zu finden…

So oder so… Bist du bereit

Bist du bereit, neue Wege zu gehen?

Bist du bereit, Lösungen für deine Probleme zu finden?

Willst du dabei unterstützt werden oder möchtest du den einen oder anderen Impuls, um die neuen Wege zu gehen?

Das kann ich dir anbieten:

Ich arbeite mit meinen kleinen und grossen Kundinnen und Kunden entweder entweder  in Einzel-, Paar-, Gruppen- oder Familiengesprächen  und ich biete Vorträge, Kurse, Workshops und Trainings an, wie z.B. den Quintenzirkel. 

Lehrpersonen und Schulteams, Arbeitgebende und Teamleiter habe ich Angebote im Bereich der Begabungsförderung und im Umgang mit Heterogenität.

Interessiert?

Fein, dann melde dich!

Du möchtest zuerst noch ein bisschen mehr über mich wissen?

Ich bin sehr engagiert und direkt, optimistisch und enthusiastisch. Ich bin selbstkritisch und neige in einigen Lebensbereichen zu Perfektionismus, was man nicht denken würde, wenn man mir in anderen Lebensbereichen begegnet. ;-). Somit habe ich wie jede/r andere meine mir eigenen Stärken und Schwächen. Seit dem ich meinen Fokus jedoch auf meine Stärken setze, leben sich auch meine Schwächen viel einfacher. Echt! Das kannst du selber auch ausprobieren! Ich unterstütze dich gerne dabei!

Ich habe eine Ausbildung als Primarlehrerin und Heilpädagogin, bin Fachperson für integrative Begabungs- und Begabtenförderung und habe einen Master in Unterrichtsentwicklung und Beratung.

Während meines Studiums bin ich der Frage nach gegangen, wie Kinder und Jugendliche ihre Begabungen optimal entwickeln können. Dadurch entstand das Modell des Begabungsbaumes, in dem ich die grossen und kleinen Zusammenhänge aufgezeigt habe, die hierzu helfen. Dieses Modell ist seither die Grundlage für meine Arbeit. Und das Spannende ist – es bietet nicht nur im Bereich der (Erziehungs-) Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Lösungsansätze und neue Blickwinkel, sondern für das Zusammenleben und – Arbeiten in allen (Lebens-) Bereichen… Für alle Alterstufen, ob im Sport am Arbeitsplatz oder in der Familie. Das ist sehr faszinierend und hilft allenortes Lösungen zu finden und (Aus-)Wege zu finden…

In meinen Workshops und Vorträgen erzähle ich dir gerne mehr darüber.

Meine Arbeit hat mich fast durch die halbe Welt gebracht, so habe ich beispielsweise an der Ikoyi-Nursery School und an der Schweizer Schule in Accra/ Ghana gearbeitet. Ich habe sowohl 3-jährige Kinder als auch 25-jährige Jugendliche unterrichtet und auch solche in allen Altersstufen zwischen drin.

Meistens arbeite ich an Orten, wo ich es mit Leuten zu tun habe, die irgendwie „aus der Reihe tanzen“- Originale eben – genau so, wie ich es liebe.

(Meine) Kinder sind für mich eine Quelle der Inspiration und des Lernens. Immer wieder entdecke ich durch sie fasziniert, was in (kleinen) Menschen so alles drin steckt.

Genau wie sie wachsen, wachse ich – an guten, wie auch an herausfordernden Situationen, die ich mit ihnen und durch sie erlebe. (Meine) Kinder helfen mir dabei, mich selber besser kennen zu lernen, mich mit mir selbst näher auseinanderzusetzen. Dies ist ein besonderes Geschenk, auch wenn es nicht immer so offensichtlich ist, insbesondere in Momenten, wo es nicht so einfach ist.

Ich danke ihnen für alles, was ich von ihnen und durch sie lernen kann. Und hoffe, sie haben noch viel Geduld mit mir, die ich noch so vieles zu lernen habe. Ja, Menschen (Eltern und Lehrpersonen) sind eine gewaltige Herausforderung für Kinder und Jugendliche, die die Welt als eine wunderbare Welt mit vielen Lösungen, Schätzen und Möglichkeiten wahrnehmen und noch nicht in beschränkter Erwachsenen-Logik unterwegs sind, die vor allem Hindernisse, Schwierigkeiten, Barrieren und Mängel sieht… Danke, liebe junge LehrmeisterInnen!!

Ich bin sowohl die Initiantin des Pfiffikus – Verein für ganzheitliche Begabungs- und Begabtenförderung, als auch jene für die  Walliser Elternbildungstage, die im Oktober 2015  zum ersten Mal über die Bühne gingen. Du siehst, ich packe gerne neue Projekte an und begeistere andere mit den Ideen, damit sie mir dabei helfen, dass Neues entsteht.

Ich lese leidenschaftlich gerne – lieber Fachbücher als Belletristik. Meistens lese ich mehrere Bücher gleichzeitig – beispielsweise eines über Heilkräuter, das andere über Schule-Schwänzen und noch eines über Napoleon. Dadurch ergeben sich immer wieder neue Gedanken-Netze und Zusammenhänge. Das vernetzte Denken und das Zusammenbringen von Bereichen, die ganz von aussen besehen nichts miteinander zu tun haben, begeistern mich, Dadurch ergeben sich immer neue Kreationen! Das ist total spannend! Wenn du das noch nicht ausprobiert hast – versuche es mal!! Es werden sich dir Welten öffnen durch dieses Kreuz- und Quer-Denken.

Ich spreche  gerne in Metaphern und Bildern und vermische Alltag(sprobleme) mit Theorie, Gott und der Welt.

Permakultur in ihren verschiedensten Facetten liegt mir am Herzen. Eines meiner „Babys“ ist das „Oberwalliser Direct Recycling“, das es (erst) als Facebook-Portal gibt und durch das schon viele Dinge ein neues Zuhause gefunden haben, anstelle auf dem Müll zu landen.

Du siehst, genau wie du und alle anderen Menschen auf der Welt, bin ich einzigartig. Wenn du willst, unterstütze ich dich dabei, DICH in deiner Einzigartigkeit zu erkennen, anzunehmen und lieben zu lernen, bzw. dabei, dass du deinen (Schul-) Kindern und anderen Zeitgenossen dabei helfen kannst, ihre Ressourcen zu entdecken und zu nutzen.

Denkst du, dass du hier richtig bist?

Ich freue mich auf dich!